stillen

Stillberatung von der Krankenkasse bezahlt

Stillen ist für Mama und Kind gesund und stellt eine wichtige Prävention unserer Gesundheit dar, das belegen bereits die unterschiedlichsten Studien. Dennoch tun sich die Krankenkassen in Deutschland sehr schwer, diese wichtige Prävention regulär im Rahmen der Schwangerschafts- und Wochenbettbetreuung zu übernehmen.

Mit einem positiven Lichtblick scheint nun die AOK Hessen Vorreiter zu sein. Sie übernimmt regelhaft im Rahmen des Schwangerschaftsprogramm die Stillberatung durch IBCLC‘s bis zu 400€ pro Mutter.

Da die Konkurrenz gewöhnlich nicht schläft, möchte ich euch als freiberufliche IBCLC ermutigen, eure Rechnungen bei eurer Krankenkasse einzureichen und im Fall einer Ablehnung Widerspruch einzulegen, mit dem Hinweis auf den sehr empfehlenswerten Link der AOK Hessen zu dieser Leistung:

https://www.aok.de/pk/hessen/inhalt/schwangerschaftspaket/

Jede eingereichte Rechnung zählt und weist eure Krankenkasse auf die Notwendigkeit dieser Leistung hin.

Viele weitere Mütter werden euch eure Initiative und Engagement danken, und ich danke euch.

Herzlichst eure

Daniela



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.